Auswahl:

Pentium-PC
Prozessor
Monitor
Speicher
Grafik
CDROM
Diskettenlaufwerke
Netzteile
Modem/ISDN
Netzwerk - Ethernet
Netzwerk - Token Ring
Tastatur
Sonstiges
Verbrauchsmaterial
Software
Portable PC/Zubehör
Alle Angebote auf einen Blick

ISDN/DSL-Router

Support

Bestellen
Versandkosten
AGB

Händler
Zu Verschenken
Tips&Tricks
Alt-PC für Schulen

Impressum/Datenschutz
Zur Startseite


 

Firewall - Begriffe und Definitionen



Der Eastcomp-Router mit integrierter Firewall ist für den Einsatz in kleinen Firmen konzipiert, die den Clients im firmeninternen Netzwerk einen gesicherten Zugang zum Internet bereitstellen wollen.

Dieser *Firmen-Firewall* (auch als 'corporate firewall' bezeichnet) unterscheidet sich von sog. *PC-Firewalls* (auch als 'personal firewall' bezeichnet) (i.d.R. Softwareprodukte, die auf dem Client-PC laufen) in folgenden wesentlichen Punkten:

  • *PC-Firewall* ('personal firewall')
    • Wird i.d.R. auf jedem Client-PC installiert
    • Erfordert zahlreiche Eingriffe, um autorisierten Anwendungen den Internetzugang zu ermöglichen
    • Bei richtiger Konfiguration verhindert sie, daß unautorisierte Anwendungen Zugang zum Internet erlangen
    • Kann leicht umgangen werden, falls der Name der ausführbaren Programme der unautorisierten Anwendung geändert wird
  • *Firmen-Firewall* ('corporate firewall')
    • Wird zwischen LAN und Internet installiert (nur auf 1 Maschine)
    • Der Systemverwalter der Firewall-Maschine konfiguriert die Regeln (Erlaubnis bzw. Sperren) für den eingehenden und ausgehenden Datentransfer zwischen LAN und Internet
    • Im allgemeinen kann der Zugriff einzelner Anwendungen auf den Client-PCs zum Internet nicht eingeschränkt werden - im Einzelfall ist dies aber durch geeignete Konfiguration möglich
    • Die Steuerung des Datenflußes zwischen LAN und Internet erfolgt auf Paketebene, d.h. Konfiguration durch Angabe von Ports und/oder Sockets
    • Grundsätzlich ist dieser Firewalltyp so konfiguriert, daß keine Daten aus dem LAN heraus abgeblockt werden. Eine Sperrung ist jedoch durch geeignete Konfiguration möglich.


Ludwig Steininger, Riedlingerstr. 3, D-85614 Kirchseeon bei München
Tel. +49-8091-4753, Fax +49-8091-4754, Angebotsliste: Faxabruf +49-8091-4758, Email



(c) 1998-2016 L. Steininger